Home
Blog
Gästebuch
Familie
Malte & Opa arbeiten
Marinas 30.
Kinder
Enkelkinder
Phil Einschulung
Phil
Malte
Josephine
Christa
Raika
Aktuelles Raika
Bonnie´s Seite
Nachruf Bonnie
Blacky
Rocky
Haustiere
Hausbau
Multimedia Enkelkinder
Clips Enkelkinder
Maik
Bad Umbau
Neues Gäste WC
Umbau Wohnzimmer
Dacherneuerung
Freunde
Laufanfänger
Geocaching
 Laufen, mein Hobby
Alle Streak
Alle Tagebücher
Tagebuch 2017
Tagebuch 2016
Tagebuch 2015
Tagebuch 2014
Tagebuch 2013
Tagebuch 2012
Tagebuch 2011
Tagebuch  2010
Tagebuch 2009
Tagebuch 2008
Tagebuch 2007
Tagebuch 2006
Tagebuch  2005
Tagebuch 2004
Laufberichte 2014
Laufberichte 2013
Laufberichte 2012
Laufberichte 2011
Laufberichte 2010
Laufberichte 2009
Laufberichte 2007
Laufberichte 2006
Laufberichte 2005
Laufberichte 2004
Laufberichte 2003
Laufjahre u. Sonstiges
Multimedia  "Laufen"
Bilder
Privat
Links
Impressum
   



Unsere Familie besteht ausser mir noch aus Ulrike, die beste aller Ehefrauen. Wir sind seit 1975 verheiratet und haben schon gemeinsam manchen Sturm überstanden.Der Erstgeborene heißt Christian, die nächste war dann unsere Marina.Beide leben noch bei uns in unserem Haus. Auch ihre Lebensgefährten wohnen mit uns unter einen Dach. Marina hat uns 3 Enkel geschenkt. Phil und Malte und dann unsere Josephine. Die drei bereiten uns sehr viel Freude.


Unsere Silberhochzeit am 12.09.2000

Hier stoßen wir gerade nach dem Verlassen der Kirche auf die nächsten 25 Jahre an.




Das war unsere Oma, so wie sie jeder kannte. Sie war immer der Mittelpunkt unserer Familie.  







Das ist meine Zwillingsschwester mit Albert, ihrem Mann 



Ingrid, meine große Schwester und Werner auf Ihrer Silberhochzeit.



Mein Bruder Hans-Jürgen und Karin auf Ihrer Silberhochzeit





Omas 80. Geburtstag. Alle Kinder sind bei Ihr.







Fröhliche Stimmung auf Omas 80. Geburtstag in der Weserlust



Oma mit Ihrer Schwester und dem Patenkind




Onkel Fritz war wirklich immer für jeden da. So einen hilfsbereiten Menschen hab ich nie wieder kennen gelernt.





Onkel Heini, man, was konnte der für Geschichten erzählen.Man nannte Ihn auch den Baron von Münchhausen.








Im lila Pullover, das ist Tante Erna. Sie war immer bei uns, in guten und in schlechten Tagen.

 
   
Top